Follow my blog with Bloglovin

Rezept: »Flammkuchen Birne-Walnuss-Ziegenfrischkäse-Thymian«

Gemeinsam mit unserem Partner California Walnut könnt ihr in der sisterMAG Ausgabe No. 54 leckere Walnuss-Rezepte ihrer Community entdecken und nachmachen. Findet hier den kostenlosen Download zu folgendem Rezept: »Flammkuchen Birne-Walnuss-Ziegenfrischkäse-Thymian«.

Herunterladen (PDF, 5 MB)

Rezept: »Flammkuchen Birne-Walnuss-Ziegenfrischkäse-Thymian«

Zutaten:

  • 250g Weizenmehl
  • 100g Vollkornmehl oder Lupinenmehl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Rapsöl
  • 5 EL Sahne
  • ca. 180 ml Wasser
  • ersatzweise fertiger Flammkuchenteig, wenn es schnell gehen soll

Für den Belag:

  • 200g Schmand
  • 200g Ziegenfrischkäse
  • 3-4 kleine Birnen
  • 12 kalifornische Walnusskerne
  • 100g Serranoschinken
  • Pfeffer
  • 1 TL Thymian, frisch gehackt, ersatzweise getrocknet
  • 1-2 EL Honig, flüssig

Zubereitung:

  1. Wasser, Mehl, Salz und Öl gründlich miteinander verkneten und rund 30 Minuten ruhen lassen. Der Teig sollte griffig, aber nicht zu feucht sein.
  2. Ofen auf 240°C (Umluft: 215 °C, Gas: Stufe 5) vorheizen.
  3. Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  4. Flammkuchenteig mit Schmand bestreichen, dabei einen Rand frei lassen. Die Birnen waschen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Schinken in kleine Stückchen zerreißen und auf die Obstspalten geben. Walnüsse etwas zerkleinern und dazu geben.
  5. Nun den Ziegenfrischkäse in kleinen Stücken darauf verteilen, mit Pfeffer und Thymian würzen. Flammkuchen ca. 15-20 Minuten knusprig braun backen.
  6. Flüssigen Honig auf den fertigen Flammkuchen tropfen und heiß servieren.

Nährwertangaben pro Portion ca.:

  • Energie 849 kcal
  • Eiweiß 25,7 g
  • Kohlenhydrate 83,3 g
  • Fett 44,3 g

Davon

  • gesättigte Fettsäuren 17,8 g
  • ungesättigte Fettsäuren 26,5 g