Follow my blog with Bloglovin

DIY »Uhr aus Wiener Geflecht«

In unserer sisterMAG Ausgabe No. 50 widmen wir uns dem Material »Rattan«, besser bekannt als Wiener Geflecht. Verschiedene Blogger zeigen ihre liebsten DIY-Ideen mit Rattan. Hier könnt ihr die Anleitung für das DIY »Uhr aus Wiener Geflecht« von Julia  kostenlos herunterladen. Viel Spaß!

Herunterladen (PDF, 267 KB)

DIY »Uhr aus Wiener Geflecht«

Materialien:

  • Deckel von einer Spandose oder Holzscheibe, Durchmesser ca. 24 cm
  • Wiener Geflecht
  • Uhrwerk und Zeiger
  • Bohrer mit Bohraufsatz, Durchmesser 10 mm
  • Schere
  • Holzleim und Pinsel

Anleitung:

  1. Die Mitte des Deckels oder der Scheibe markieren und ein Loch bohren. Damit das Holz nicht ausreißt, mit einem kleineren Bohrer vorbohren und unter dem Bohrloch ein Restholz festklemmen.
  2. Mit der Schere ein Stück Rohrgeflecht zuschneiden,
  3. das etwas größer ist als der Durchmesser des Deckels. Das Rohrgeflecht zur Probe auf dem Deckel positionieren. Sollte über dem gebohrten Loch Geflecht liegen, das Geflecht verschieben oder an der Stelle vorsichtig etwas wegschneiden.
  4. Das Rohrgeflecht auf einer Seite mit Holzleim einpinseln und auf dem Deckel ausrichten. Wenn alles an der richtigen Stelle liegt, mit Büchern o.ä. beschweren und den Leim gut durchtrocknen lassen. Zum Schluss mit einer kleinen Schere das überstehende Rohrgeflecht abschneiden und das Uhrwerk einsetzen.