Follow my blog with Bloglovin

Rezept: »Rhabarbertaschen«

Food Stylistin und Fotografin Carole Poirot hat sich für die sisterMAG Ausgabe No. 57 leckere »Taschen-Rezepte« überlegt, die wir euch in einem Feature zeigen. Findet hier den kostenlosen Download von folgendem Rezept: »Rhabarbertaschen«.

Herunterladen (PDF, 347 KB)

Rezept: »Rhabarbertaschen«

  • Für 4 Personen
  • Arbeitszeit: 1, 5 Stunden, Backzeit: 20 Minuten

Für die Füllung:

  • 250g Rhabarber, in 5cm große Stücke geschnitten
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3cm), gerieben
  • 80g Zucker

Für den Teig:

  • 140g Mehl
  • 100g kalte Butter, gewürfelt
  • 1EL Zucker
  • 3-4 EL eiskaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, aufgeschlagen
  • Ungefähr 2 EL Demerara / Vollrohrzucker

Zubereitung:

  1. Für den Teig Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel mischen.
  2. Die gewürfelte Butter zum Mehl geben und mit einem Messer die Butterstücke im Mehl hacken, bis ein grober Teig entsteht.
  3. Einen Löffel Wasser hinzugeben, mit dem Messer rühren bis das Wasser eingearbeitet ist. Wiederholen, bis ein Teig entsteht.
  4. Den Teig mit den Händen zu einem Ball formen und in Frischhaltefolie gewickelt für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  5. Ofen auf 200°C vorheizen.
  6. Rhabarber in 5cm-Stücke schneiden und auf ein Backblech geben.
  7. Geriebenen Ingwer und Zucker mit dem Rhabarber auf dem Blech vermischen.
  8. Das Blech mit Alufolie bedecken und für 15 Minuten backen.
  9. Die Folie abnehmen und für weitere 15 Minuten backen.
  10. Rhabarber aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen.
  11. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Fläche ca. 2mm dick ausrollen.
  12. 8 Kreise mit 12cm Durchmesser ausstechen.
  13. 4 der Kreise auf ein Backblech legen.
  14. Jeweils 1/4 der Rhabarber-Mischung auf einen Kreis geben.
  15. Die Ränder mit dem Ei einpinseln.
  16. Jeweils den zweiten Kreis auf die Füllung legen und andrücken.
  17. Die Ränder entweder mit den Fingern oder mit einer Gabel andrücken.
  18. Die Taschen mit Ei einpinseln und etwas Zucker drüberstreuen.
  19. Für ca. 20 Minuten, oder bis goldbraun, backen.