Follow my blog with Bloglovin

DIY »Geschenkverpackung mit getrockneten Blumensträußchen«

DIY und Interior Bloggerin Vera zeigt euch in der sisterMAG Ausgabe No. 50 drei festliche DIYs, die ihr schnell und einfach nachgestalten könnt. Hier könnt ihr kostenlos die Anleitung für das DIY »Geschenkverpackung mit getrockneten Blumensträußchen« herunterladen.

Herunterladen (PDF, 176 KB)

DIY »Geschenkverpackung mit getrockneten Blumensträußchen«

Materialien:

  • Mullstoff (z.B. altes Babyspucktuch – alternativ geht z.B. auch Leinen, Seide oder Baumwolle) – dieser kann, wenn gewünscht, mit schwarzem Tee gefärbt werden. Habe ich mit meinem Mullstoff
  • Getrocknete Blumen wie z.B. Strohblumen, Limonium, Getreide, Schleierkraut, Distel
  • Satinband
  • Geschenkpapier, Schere, Kleber

Anleitung:

  1. Geschenk mit weißem Geschenkpapier einwickeln. Aus dem Mullstoff ein Band zurecht reißen (wichtig für den ausgefransten Rand) und das Geschenk damit umwickeln
  2. Aus getrockneten Blumen & Gräsern kleine Mini-Sträußchen binden und mit einer Schleife aus dem Satinband verschließen.
  3. Auf dem Geschenk befestigen (entweder mit kleiner Sicherheitsnadel, alternativ mit Heißkleber)