Follow my blog with Bloglovin

»Older, but better, but older« – Pariser Chic Vol. 2

Die langersehnte Fortsetzung von »How To Be Parisian Wherever You Are« ist endlich da. »Older, But Better, But Older« amüsiert mit noch mehr Lässigkeit und Esprit. A ta santé! Lest hier die Buchvorstellung von Martina Klaric im sisterMAG.

»Older, but better, but older« – Pariser Chic Vol. 2

Nach 5 Jahren ist endlich die langersehnte Fortsetzung des internationalen Beststellers »How To Be Parisian Wherever You Are« herausgekommen. »Older, But Better, But Older« amüsiert uns dieses Mal damit, wie es echten Pariserinnen gelingt, lässig und elegant zu altern. A ta santé!

»Nimm dir die Zeit, dir Zeit zu nehmen, denn sonst tut es keiner für dich. Und vergiss nicht, im Bad deinen Tagträumen nachzuhängen wie damals als Kind.«

So klangen noch vor ein paar Jahren die lustigen und keinesfalls ernstzunehmenden Ratschläge von vier Freundinnen, die mit »How To Be Parisian Wherever You Are« vielen einen kleinen Herzenswunsch erfüllten. Die ganze Frauenwelt fragte sich zu diesem Zeitpunkt, wie man den berühmten Lifestyle der Pariser Frau nachleben könnte. Prompt gab es die Lösung: Das Künstlerinnen-Kollektiv Anne Berest, Audrey Diwan, Caroline de Maigret und Sophie Mas stellte ein kleines Büchlein zusammen, das vom Mythos des französischen Chic erzählte.

Es versammelte dabei ebenso elegante Mode-Tipps und zeitlose Weisheiten wie kuriose Beziehungsratschläge und köstliche Rezepte für einen gelungen Abend à la française. Es reichte von »Sei immer bereit, vielleicht wartet er gleich um die Ecke« über »Pfeif auf die neusten Trends – der Trend bist du« bis hin zu »Trag Schwarz zu Dunkelblau (und Rosa zu Rot à la Yves Saint Laurent)«. Nun sind die Damen ein paar Jahre älter geworden und haben noch mehr zu sagen: Caroline de Maigret und Sophie Mas versprechen mit »Older, But Better, But Older« weitaus mehr Esprit und Natürlichkeit. Und es überzeugt allemal! In schönstem Buchdesign resümieren die Herausgeberinnen über Vergangenes und blicken in die Zukunft. Sie schreiben davon, was es bedeutet, trotz umwerfender Ausstrahlung auf der Party nicht gesehen zu werden und von den Gründen, sich dennoch gegen eine Schönheitsoperation zu entscheiden. Sie reflektieren, ob Karriere und Kind wirklich (nicht) miteinander vereinbar sind, ob man Eizellen deswegen einfrieren sollte und ob eine neue Liebe mit Anfang vierzig oder fünfzig tatsächlich erlaubt ist. Und sie interessieren sich dafür, wie man die eigenen Schwächen gelassen annimmt, wie man zu seiner wahren inneren Schönheit gelangt und welches Outfit man dabei tragen sollte. Urkomisch, aufregend und mit jeder Zeile inspirierend!

»Du denkst gerührt an die Momente zurück, die dich haben wachsen lassen« – Allein dieses Resümee macht »Older, But Better, But Older« zu einem kleinen Highlight unter dem diesjährigen Weihnachtsbaum. Versprochen!

»Older, But Better, But Older« von Caroline de Maigret und Sophie Mas, erschienen am 25. November 2019 im btb Verlag/Random House (272 Seiten). ISBN: 978-3-442-75831-9