Follow my blog with Bloglovin

Instagram & YouTube Persönlichkeiten und die Natural Hair Bewegung

Passend zu unserem Titelkunstwerk von Olga Rosanowa, wollen wir euch auch Themen wie »Natural Hair« vorstellen, die über das rein Dekorative hinausgehen und Frauen empowern, genauso zu sein, wie sie sind, ganz egal, welche Struktur ihr Haar hat. Lernt hier im sisterMAG einige Instagram und YouTube Persönlichkeiten kennen, die sich dem Thema annehmen und im Internet offen darüber sprechen.

Instagram & YouTube Persönlichkeiten und die Natural Hair Bewegung

In einer »HAIRDRESSER« sisterMAG-Ausgabe wollen wir uns natürlich allen Arten von Haaren, Haartrends und Frisuren widmen und Euch auch Themen wie »NATURAL HAIR« vorstellen, die über das rein Dekorative hinausgehen. Wir leben in politischen Zeiten – Rassismus und Diskriminierung werden weltweit offener denn je diskutiert. Zeit also, Frauen zu motivieren, genauso so zu sein, wie sie sind – egal, ob mit krausem, gelockten oder scheinbar »unperfektem« Haar.

Wir stellen euch einige Frauen vor, die sich dem dem Thema annehmen und im Internet offen darüber sprechen und sich zeigen, denn wir finden: Unsere Welt ist vielfältig und das ist gut so!

Temitope Adesina

Beauty und Fashion Influencer Temi aus den USA bezeichnet sich selbst auf ihrem Instagram-Kanal als »NATURAL HAIR ENTHUSIAST«, trägt auf ihren Fotos die wilde Lockenmähne voller Stolz und gibt hilfreiche Styling-Tipps für den Umgang mit Afro-Haar. Für ihren Youtube-Kanal dreht sie außerdem Tutorials zu dem Thema.

Sandra Nakawundé

Natural Hair Content Creator Sandra von NAKAWUNDÉ erreicht sowohl auf ihrem Instagram- als auch Youtube-Kanal Tausende von Menschen mit ihren Haarinspirationen. Sie zeigt ihre Haarpracht mal ganz wild vom Kopf abstehend, mal fein gelockt oder in langen Zöpfen geflochten. Und sie klärt ihre Follower darüber auf, welche Produkte sie für die jeweiligen Hairstyles verwendet.

Auch in Deutschland ist die Diskussion über Identität, Kultur und Gesellschaft lauter geworden und viele Frauen tauschen sich in den sozialen Netzwerken darüber aus.

Auf folgenden Profilen lohnt es sich vorbeizuschauen

Julia Dalia

Bei Model JULIA aus Berlin erwarten euch viele spannenden Frisuren und Styles. In einem Interview mit der Online-Plattform Vice berichtet sie von ihren persönlichen Erfahrungen zum Thema »Natural Hair« und Selbstakzeptanz: »Jeder hat eine individuelle Haarstruktur, jede Haarstruktur eine kreative Energie. Die muss man kennenlernen, um sie akzeptieren zu können.«

Sharonda Osei-Agyemang

»Schwarze Mädchen werden von der Schule nach Hause geschickt, weil ihr naturkrauses Haar oder ihre Braids unangemessen seien. Wenn eine Kylie Jenner mit falschen Dreadlocks über den roten Teppich läuft, ist es geil.« Modedesign-Studentin Sharonda präsentiert auf ihrem Instagram-Kanal einen künstlerisch kuratierten Feed und inspiriert mit ihren Fashion- und Schmuck-Bildern die Community. Auch wenn sich ihr Feed nicht in erster Linie mit ihrem Haar beschäftigt, bezieht sie klar Stellung und sagt: »Meine Kultur ist kein Trend!«

Regina

Im Bereich der Haarwelt seid ihr auch bei Youtuberin Regina an der richtigen Adresse. In ihrem Video-Repertoire findet ihr zahlreiche Videos rund um ihre Afro-Haare, wo sie all ihre Tipps und Tricks mit der Welt teilt. Aber auch Themen, wie Reisen, Beauty und Lifestyle finden hier ihren Platz.

Quelle