Follow my blog with Bloglovin

»Desk to Success«: Der moderne Salon

Wie sieht eigentlich der moderne Salon aus? Was macht ihn aus? Franzi und Lale vom sisterMAG-Team haben zwei Salons in Berlin besucht und finden es für euch heraus: Im Salon Schnittstelle und in der Glowy Beauty Bar.

»Desk to Success«

Der moderne Salon – Worauf kommt es an?

Schnittstelle

  • Branche: Friseursalon
  • Hauptsitz: Berlin
  • Gründer: Sascha Boritzki & Jeffrey Herget

Nicht nur zu Zeiten unseres Gemäldes, sondern auch heute noch sind Friseur und Beauty-Salons Orte, an denen wir abschalten, zusammenkommen und uns austauschen können – optimalerweise natürlich in einer harmonischen Wohlfühlatmosphäre! Wir sind der Frage auf den Grund gegangen, wonach Friseure und Beauty-Experten ihre Salons und Institute gestalten, und stellen euch drei ganz verschiedene Orte in Berlin und ihre Gründer vor!

Stellt euch doch einmal kurz vor – wer seid ihr, und was ist das Besondere an der Schnittstelle?
Mein Name ist Sascha Boritzki, ich bin der Gründer der Schnittstelle. Wir haben unser erstes Geschäft 1998 am Kollwitzplatz eröffnet und sind auch bereits seit 15 Jahren in diesem Salon in der Bergmannstraße.

Woher kam die Idee zu Schnittstelle und insbesondere dem Aveda Lifestyle Salon? Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir unseren Salon in Kreuzberg komplett auf Aveda umgestellt. Das war vor allem eine Frage des Zeitgeists. Wir haben lange nach einer Marke gesucht, die möglichst nah an der Natur arbeitet und insbesondere Fairtrade-Inhaltsstoffe verwendet. Trotzdem sollte sie auch zu unserem Style passen, der sehr international orientiert, auch über den Kiez, in dem wir sind, hinausdenkend ist! Als Lifestyle-Salon bieten wir außerdem ein sehr großes Produktportfolio von Aveda an, unsere Mitarbeiter werden regelmäßig geschult, und unser Kreativdirektor und unser Color Director bringen ihre Inspirationen und ihren Stil ein.

Seid ihr für bestimmte Schnitte oder Farben besonders bekannt?
Obwohl wir Wert auf ein top geschultes Team legen, ist es uns vor allem wichtig, unseren Gästen auf Augenhöhe zu begegnen. Dazu gehört immer auch eine ausführliche Beratung, für die wir besonders bekannt sind. Das machen wir auch, wenn Gäste schon seit 20 Jahren kommen, denn man kann nie voraussetzen, dass jemand den immer gleichen Haarschnitt haben will. Das wäre ja auch langweilig! Dazu kommen auch besondere Rituale, wie ein Aveda-Tee oder eine Kopf- oder Handmassage.

Ein Friseursalon als Begegnungsort – was bedeutet das für euch?
Ich glaube, es gibt wenige Berufe, die so persönlich mit eigentlich fremden Menschen sind, wie der der Friseurs. Es werden ganz schnell Geschichten ausgetauscht, Lebensmodelle besprochen. Da ist es natürlich umso wichtiger, damit seriös umzugehen. Alles, was hier besprochen wird, bleibt auch hier! Es wird häufig gesagt, dass Friseure auch Therapeuten sind – und nach 15 Jahren in dem Job kann ich nur sagen: Das stimmt. Und auch der Name unseres Salons »Schnittstelle« ist nicht zufällig: Hier kommen bei unseren Gästen – vom DJ bis zur Hausfrau – ganz verschiedene Charaktere zusammen. Bei diesen Begegnungen passiert ganz viel, und natürlich kann auch ein neuer Schnitt Menschen völlig verändern!

Was war euch bei der Einrichtung des Salons wichtig? Welches Gefühl möchtet ihr dadurch bei euren KundInnen schaffen?
Die Einrichtung der Salons mache ich immer mit meiner Frau. Wir wollen ein Gefühl von Zuhause vermitteln. Jedes unserer Geschäfte ist stylisch, aber vor allem sehr gemütlich. Der Salon soll gelebt werden, und da gehört eine gewisse Patina immer dazu. Wir entwickeln uns selbst weiter, und das soll auch durch kleine Veränderungen in den Geschäften widergespiegelt werden. Und die Einrichtung ist ja nicht nur für unsere Gäste wichtig: Besonders unsere Mitarbeiter müssen sich wohlfühlen, um produktiv und kreativ arbeiten zu können!

»Ich glaube, es gibt wenige Berufe, die so persönlich mit eigentlich fremden Menschen sind, wie der der Friseurs. Es werden ganz schnell Geschichten ausgetauscht, Lebensmodelle besprochen. «

Glowy Beauty Bar

  • Branche: Beauty
  • Hauptsitz: Berlin
  • Gründer: Die Glowy Cosmetics GmbH wurde von Amelie Hoang gegründet, wird aber mittlerweile von Amelie Hoang, Tami Hoang & Theresa Schicks gemeinsam geführt.

Stellt euch doch einmal kurz vor – wer seid ihr, und was ist das Besondere an eurem Salon? Wir sind die Glowy Beauty Bar, ein gehobenes Beauty-Studio für Wimpern-, Nägel- und Augenbrauen-Behandlungen mit mittlerweile schon zwei Studios in Berlin. Das Besondere an unserem Salon ist die Möglichkeit, Events wie Junggesellinnenabschiede und Firmenveranstaltungen bei uns zu hosten.

Woher kam die Idee zur Glowy Beauty Bar?
Der Wunsch nach Selbstständigkeit, meine Affinität zur Beauty-Branche und die Unzufriedenheit mit den vorhandenen Beauty-Salons in Berlin haben dazu geführt, ein eigenes Studio gründen zu wollen. Ich wollte ein stylisches Go-to-Studio

schaffen, welches professionelle Behandlungen, hochwertige Produkte und modernen Zeitgeist vereint.

Welche Art von Treatments bietet ihr an?
Wir bieten unseren Kunden hauptsächlich Nagel-, Wimpern- und Augenbrauen-Treatments – sowohl im Studio als auch als Mobile Beauty Bar für Events. Besonders beliebt sind das Wimpernlifting und die Glowy-Maniküre mit Shellac.

Der Salon als Begegnungsort – was bedeutet das für euch?
Wichtig ist uns, dass wir unseren Kunden auf Augenhöhe begegnen und eine freundschaftliche Atmosphäre herrscht. Unser Salon ist der perfekte Ort für etwas Me-Zeit und Entspannung, gleichzeitig aber auch eine tolle Location für das Zusammenkommen von Freunden. Wer mehr als nur ein Beauty-Treatment möchte, kann auf unsere Pretty-Party-Angebote für kleinere Gruppen und Unternehmen zurückgreifen und Treatments, Drinks und Food vereinen.

»Unser Salon ist der perfekte Ort für etwas Me-Zeit und Entspannung, gleichzeitig aber auch eine tolle Location für das Zusammenkommen von Freunden.«

Was war euch bei der Einrichtung der Beauty Bar wichtig? Welches Gefühl möchtet ihr dadurch bei euren KundInnen schaffen?
Das Einrichtungskonzept soll unsere Brand widerspiegeln. »Feel glowy, feel good« ist unser Leitsatz und das Gefühl, welches wir unseren Kunden vermitteln möchten. Nach einem Besuch bei uns soll man sich schön und wohl fühlen. Das erreichen wir durch das Zusammenspiel von moderner, gemütlicher Einrichtung und dem Ablauf und Ergebnis unserer Treatments.