Follow my blog with Bloglovin

sisterMAG Reise Serie »Digital Ladies Travel« – Prag

Unsere sisterMAG Reise Serie »Digital Ladies Travel« geht in die nächste Runde und zwar ind die »goldene Stadt« Prag! Gustav Klimt hatte zu Lebzeiten hier eine große Einzelausstellung, was wir zum Anlass genommen haben, uns diese schöne Stadt einmal genauer anzuschauen. Wir sind auf den schönen Feed von Instagrammerin Nataliya (@natalchou) gestoßen, die in Prag lebt und euch spannende Orte zeigt, die ihr bestimmt noch nicht kanntet! Lasst euch mitnehmen auf eine magische Reise durch Prag!

»Digital Ladies Travel«

sisterMAG Reise Serie: Prag

Schaut man sich die Biografie des Wiener Künstlers Gustav Klimt einmal genauer an, so stellt man schnell fest, dass sein künstlerisches Wirken weit über die Stadtgrenzen Wiens hinausging. So hatte er z.B. zu Lebzeiten eine große Einzelausstellung in Prag, was wir zum Anlass genommen haben, euch diese Stadt in unserer sisterMAG Reise Serie vorzustellen.

Bei unserer Recherche sind wir auf das schöne Profil von Instagrammerin Nataliya (@natalchou) gestoßen, die in Prag lebt und spannende Einblicke in ihre Stadt abseits der bekannten Touristenorte gewährt und besondere Momentaufnahmen kreiert.

Seht selbst und lasst euch mitnehmen auf eine magische Reise durch Prag!

Gemütlichstes Café

Prag hat wundervolle und gemütliche Cafés, ideal z.B. zum Frühstücken. Viele von ihnen nehmen am Wochenende keine Reservierungen entgegen, aber die Wartezeiten sind nicht sehr lang.

Ich schlage vor, dass ihr euren Samstag mit einer kleinen Fahrt (oder einem Spaziergang, wenn ihr mögt) in den Stadtteil Vinohrady beginnt. Das ist eines der malerischsten Wohnviertel der Stadt. Der lokale Bauernmarkt auf dem Náměstí Jiřího z Poděbrad (oft nur »JZP« genannt, um die Aussprache zu vereinfachen) bietet eine großartige Auswahl an regionalen Spezialitäten, Kaffee von lokalen Röstereien, frische Lebensmittel und Blumen. Ihr könnt einige tolle Weine aus Mähren verkosten – probiert mal, ihr werdet angenehm überrascht sein vom tschechischen Wein. Wenn ihr gemütlich in Ruhe frühstücken wollt, dann gibt es in dieser Gegend dafür eine reichliche Auswahl. Das sind meine persönlichen Favoriten:

  • Le Caveau ist eine französische Bäckerei am JZP, wo ihr die besten Croissants der Stadt findet. Seid am besten früh da, weil sie schnell ausverkauft sind. Das Trüffel-Omelette und der French Toast sind einfach nur perfekt – so wie ihr Kaffee!
  • Die Coffee Corner Bakery ist ein weiterer gemütlicher Ort und gleich um die Ecke. Setzt euch draußen hin, aber schaut euch vorher die phantastische Auswahl an frischem Gebäck an.
  • Spižírna 1902 http://www.spizirna1902.cz/   ist sicher der Frühstücksort in Prag, der sich am besten für ein Foto für Instagram eignet. Es gibt bis 11:30 Uhr Frühstück, und meine Favoriten sind der Avocado-Toast und Pancakes mit Himbeerquark und Ahornsirup.
  • Schaut euch nach dem Frühstück den Nila store https://www.nila.cz an, einen gemütlichen Laden, der auf nachhaltige Mode und Wohndekor spezialisiert ist.

Wenn ihr fürs Frühstücken das Zentrum nicht verlassen wollt, dann probiert die neu eröffnete Pauseteria https://pauseteria.cz/cs/pauseteria.html. Endlich gibt es in der Altstadt einen schönen Frühstücksort, der nicht nur hübsch dekoriert ist, sondern auch noch den ganzen Tag (!) Frühstück serviert.
IF Café https://ifcafe.cz/info/27-if-cafe-jungmannova  Frühstückt und achtet auf den tollen Nachtisch.
(Foto)
Ein Café, das ihr nicht verpassen dürft: Coffee Cube https://www.instagram.com/coffeecubeofficial/  in Jakubská, 110 00 Staré Město

Einkaufsstraße oder Gegend für einzigartige Souvenirs
Wenn ihr nach ein paar besonderen Geschenken für eure Liebsten sucht, dann empfehle ich euch einen Besuch bei Manufaktura https://www.manufaktura.cz/ , einer tschechischen Kosmetikmarke, die von tschechischen Traditionen und der Natur inspiriert ist. Die Produkte beinhalten traditionelle tschechische Naturzutaten: tschechisches Bier, Salz aus der Thermalquelle von Karlsbad, Aprikose, Gänseblümchen und andere Früchte und Kräuter, die typisch für das Land sind.

Ihr findet ihre Läden in der Nähe vom Wenzelsplatz und im Einkaufszentrum Palladium.

Ein weiterer wunderbarer Laden, der in einer Passage am Malé náměstí versteckt liegt, heißt Lipa https://www.lipastore.cz/. Das ist das tschechische Wort für die Linde, den Nationalbaum der Tschechen, aber auch anderer slawischer Völker. Dieser schöne Laden bietet Produkte wie Keramikwaren, Kerzen und Innendekoration an – alles mit minimalistischer Ästhetik aus lokalem Kunsthandwerk.

Botanicus http://www.botanicus.cz/en/shops/obchody/czech-republic/prague/ ist  ein Ort, an dem ihr Souvenirs für eure Freunde und Familie kaufen könnt (und vergesst euch selbst nicht!). Traditionelle Rezepturen mit Zutaten bester Qualität – diesen Laden dürft ihr einfach nicht mit leeren Händen verlassen.

Der Ingredients Store https://www.ingredients-store.com/#no-overlay  in der Maiselgasse (Maiselova) ist das Ziel für alle Parfüm-Fans. Dort gibt es Marken wie Le Labo, Frederic Malle, Amouage, Byredo, Dyptique.

Bars zum Treffen gleichgesinnter Locals

L’Fleur https://lfleur.cz/ bietet eine umwerfende Cocktail-Erfahrung. Setzt euch an die Bar und schaut den Barkeepern beim Zaubern zu. Einige der besten Barkeeper Tschechiens arbeiten hier, das dürft ihr also nicht verpassen.

Im Hemingway https://www.hemingwaybar.cz/bar-praha/ müsst ihr reservieren und den Cocktail probieren, der auf dem originalen tschechischen Becherovka basiert. Er ist nicht auf der Karte, aber sie stellen ihn für euch her (Becher Butter Sour).
Prosekárna https://www.prosekarna.cz/  ist ein stylischer Ort, um ein Glas eiskalten Prosecco zu trinken, der aber auch zum Mitnehmen angeboten wird. Ihre Wurstplatten sind ebenfalls großartig. Mein persönlicher Favorit ist die in der Slezská-Straße in Prag 2, aber es gibt auch eine in der Altstadt.

Beendet euren Abend im Duplex Club (www.duplex.cz) mit einem Getränk und Dinner auf der Terrasse. … oder in der Groove Bar http://groovebar.cz/cs/  geht täglich ab 21 Uhr die Post richtig ab.

Für ein Abendessen mit Freunden
In La Bottega Linka https://linka.lacollezione.cz/ sind das Essen, die Inneneinrichtung und der Service hervorragend.
In der Zdenek’s Oyster Bar http://oysterbar.cz/ lautet das Motto: »Iss Meeresfrüchte, lebe länger« Dem ist nichts hinzuzufügen.
Probiert Yami Sushi House http://www.yami.cz/. Mein persönlicher Favorit ist die Geisha-Rolle, die macht süchtig.

Orte zum Mittagessen (das Typische für Prag)
Die Fleischerei Naše maso https://www.nasemaso.cz/en/ ist der Himmel für Fleisch-Fans und sehr beliebt bei Einheimischen. Probiert das Rindstatar und die Hamburger, lokalen Wein und gezapftes Bier. Drinnen gibt es leider wenig Platz zum Sitzen. An der langen Warteschlange draußen erkennt ihr aber: Das dürft ihr nicht verpassen. Kantýna ist ein weiterer toller Ort für Bier und Fleisch. https://www.kantyna.ambi.cz/
Das Lokal http://lokal-dlouha.ambi.cz/en/ ist der perfekte Ort, an dem ihr klassisches tschechisches Essen und Bier vom Fass probieren könnt.
Interessante Museen und Galerien
Das Nationalmuseum hat nach siebenjährigen Umbauarbeiten gerade erst wieder eröffnet. Das Interieur ist wunderschön, aber die Ausstellung ist noch nicht fertig. Kommt also am besten Ende nächsten Jahres wieder.

Die Ausstellung Šílený hedvábník (Der verrückte Seiden-Mann) https://www.upm.cz/sileny-hedvabnik-zika-lida-ascher-textil-a-moda/ ist ein Muss (noch bis September). Dort entdeckt ihr die Welt von Zika und Lida Ascher, deren Geschichte in Prag begann und sich in London und Paris fortsetzte, Sie haben die Stoffe für Christian Dior, Chanel, Balenciaga und Saint Laurent hergestellt.

Die Nationalgalerie https://www.ngprague.cz/ befindet sich im Veletržní palác in Prag 7, nur ein paar Straßenbahnhaltstellen vom Zentrum entfernt. Dort gibt es Werke der Moderne von Schiele, Klimt, Picasso und vielen anderen zu sehen.

Sonnenauf- und –untergang in der goldenen Stadt
Ein Besuch auf der Karlsbrücke zur Hauptverkehrszeit kann ermüdend sein. Deshalb schlage ich vor, dass ihr zum Sonnenaufgang hierher kommt, da ihr dann die ganze Brücke (fast) für euch allein habt.

Mein liebster Ort, um den Sonnenuntergang zu sehen, befindet sich ebenfalls am Fluss. Startet an der Brücke der Legionen (Most Legií), lauft weiter und stoppt jede Minute, um ein Foto zu machen, bis ihr die Karlsbrücke erreicht habt. Verlasst sie auf der rechten Seite und genießt den Sonnenuntergang.

Sluneční terasa T-Anker http://t-anker.cz/cs/novinky/  Seid ein bisschen früher da, weil es zum Sonnenuntergang ziemlich voll wird. Die Aussicht ist es wert.

Was die Einheimischen lieben
Frühstück am Samstag auf dem Bauernmarkt Náplavka (Straßenbahnhaltestelle Palackého náměstí). Nehmt euch ein bisschen frischen Salat mit und füttert die Schwäne. Überquert die Brücke und geht zu Angelato in der Újezd 24 http://angelato.cz/ für das beste Eis der Stadt. Sie haben auch vegane und milchfreie Optionen im Angebot.

Prag ist bekannt als die Stadt der hundert Türme. Besucht sie, wenigstens einen!
Die Stufen zu erklimmen, ist mühsam, aber das Panorama der Stadt mit seinen roten Dächern und den vielen Türmen  ist umwerfend, jedes Foto lohnt sich.

Der Glockenturm St. Nikolaus (Svatomikulášská městská zvonice) liegt auf dem Weg von der Karlsbrücke zur Prager Burg, und ich empfehle, ihn tagsüber zu besuchen.

Der Pulverturm ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten und um sich ein wahres Meisterwerk genauer zu betrachten: die Kuppel des Gemeindehauses (Obecní dům). (Foto)
Leiht euch einen Katamaran auf der Insel Slovanský https://www.slovanka.net/, holt euch ein paar Snacks und genießt die Aussicht. Im Sommer kann die Wartezeit bis zu 40 Minuten betragen, das ist es aber wert.

Einzigartige Architektur
Wenn ihr die Prager Burg besucht, dann lasst euch das Kloster Strahov nicht entgehen, es beherbergt eine der schönsten Bibliotheken der Welt: https://www.strahovskyklaster.cz/en/strahov-library
Wenn ihr den Berg nach unten geht, dann legt neben dem Colloredo-Mansfeldský palác eine Pause ein, um Fotos zu machen vom schönsten Panorama von Prag

Der Colloredo-Mansfeldský palác http://ghmp.cz/colloredo-mansfeldsky-palac/ ist ein verstecktes Juwel, der nur ein paar Schritte von der Karlsbrücke entfernt ist. Er wurde noch nicht renoviert, besucht also diese heruntergekommenen barocken Tanzsäle und Räume, bevor sie renoviert werden.

Das beste Hotel für einen Aufenthalt von ein paar Tagen
Das Boho Hotel http://www.hotelbohoprague.com/en/the-hotel/ befindet sich in einer ruhigen Straße, nur ein paar Schritte vom Gemeindehaus (Obecní dům) und allen wichtigen Sehenswürdigkeiten entfernt. Es ist ein wunderbarer Ort zum Übernachten in Prag. Die Zimmer sind hübsch dekoriert, es gibt einen Spa-Bereich, aber meine liebsten Orte sind das Restaurant und die Bibliothek – perfekt, um nach einem langen Tag in der Stadt zur Ruhe zu kommen.