Follow my blog with Bloglovin

Rezept »Glutenfreie Schoko-Cupcakes mit Marillen-Frosting«

Foodblogger Markus aus Ulm, besser bekannt als Backbube, zeigt euch in einem Dessert Feature im sisterMAG drei leckere Süßspeisen, die ihr ganz einfach nachmachen könnt: Hier kommt ihr zum kostenlosen Download für glutenfreie Schoko-Cupcakes mit Marillen-Frosting.

Herunterladen (PDF, 306 KB)

Glutenfreie Schoko-Cupcakes mit Marillen-Frosting

Zutaten:

Für den Teig

  • 130 g glutenfreies Mehl
  • 60 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 100 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 60 g Joghurt
  • 2 Eier (L)
  • 120 ml Mandelmilch
  • 60 ml heißes Wasser

Für die Creme

  • 220 g Frischkäse
  • 75 g Zucker
  • 200 ml kalte Sahne
  • 3 EL Marillen-Konfitüre
  • 1 EL Kurkuma

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 190 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Tulpen- Förmchen auslegen.
  2. In der Schüssel der Küchenmaschine Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron, Salz mischen und beiseite stellen.
  3. In einer mittleren Schüssel beide Zuckersorten und Öl vermischen. Dann die Eier unterrühren, bis alles glattgerührt ist. Dann Mandelmilch und Joghurt dazu geben und verrühren.
  4. Dann die „nassen“ Zutaten zur Mehl-Mischung geben und gut verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Zum Schluss das heiße Wasser dazu rühren. Der Teig ist recht flüssig.
  5. Die vorbereiteten Förmchen zu 2/3 mit dem Teig füllen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Für das Frosting Frischkäse, Zucker und Zitronensaft auf mittlerer Stufe in der Schüssel der Küchenmaschine cremig rühren. Ggf. mit einem Silikonspatel an den Seiten der Schüssel entlangfahren, damit alles vermischt wird.
  7. Auf niedriger Stufe langsam die Sahne einrühren. Dann auf mittlerer Stufe schön fluffig aufschlagen. Marillen-Konfitüre und Kurkuma dazu geben und kurz unterrühren.
  8. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die abgekühlten Cupcakes auftragen.