Follow my blog with Bloglovin

Blog

Zur Ausstellung »Passion« von Steffen Volmer in den Kunstsammlungen Chemnitz

Zur Ausstellung »Passion« von Steffen Volmer in den Kunstsammlungen Chemnitz

»Horizonterweiternde« Zeichnungen stehen im Focus der Ausstellung »Passion« von Steffen Volmer in den Kunstsammlungen Chemnitz. Der in Chemnitz lebende und arbeitende Künstler verändert den Begriff der Zeichnung, in dem er Papier, Stoff, Pappe, Leinwand oder Acrylglas als Bildträger nutzt und zum Zeichnen auch Chemigrafenlack, Notentine, Tee, Pigmente und Terpentin verwendet. In dieser ersten Einzelausstellung des Künstlers ist sein Schaffen der letzten 25 Jahre noch bis zum 3. Februar 2020 zu besichtigen.

Weiterlesen

Zur Ausstellung »A.R. Penck« in den Staatliche Kunstsammlungen Dresden ALBERTINUM

Zur Ausstellung »A.R. Penck« in den Staatliche Kunstsammlungen Dresden ALBERTINUM

Mit einer großen Sonderausstellung feiern die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden den 80. Geburtstag des deutsch-deutschen Ausnahmekünstlers. Die Schau zeigt rund 200 Werke besonders aus der Dresdner Zeit des Künstlers, die aufzeigen, wie er sich in den verschiedensten Genres – Malerei, Performance, Film und Musik – ausprobierte. Die Ausstellung »A.R. Penck« läuft noch bis zum 12. Januar 2020 im Albertinum Dresden.

Weiterlesen

Zur Ausstellung »Das Comeback – Bauhaus Meister Moderne« im Kunstmuseum Moritzburg Halle/Saale

Zur Ausstellung »Das Comeback – Bauhaus Meister Moderne« im Kunstmuseum Moritzburg Halle/Saale

Ein Highlight im Jubiläumsjahr des Bauhaus ist die Ausstellung »Das Comeback – Bauhaus Meister Moderne« im Kunstmuseum Moritzburg Halle/Saale. Mit außergewöhnlichem Engagement aller Beteiligten wurde ein Teil der zwischen 1908 und 1938 in Halle aufgebaute und durch die Nationalsozialisten als »entartete Kunst« zerstörte Sammlung moderner Kunst für diese Ausstellung wieder zusammengebracht. Noch bis zum 12. Januar 2020 sind 40 von den 147 von den Nazis ausgesonderten Werken zu betrachten. Dazu weißt eine 3-D-Visualisierung des Entwurfes für ein Kunstmuseum der Stadt Halle (Saale) von Walter Gropius in die Zukunft. Sehr zu empfehlen!

Weiterlesen

Zur Ausstellung »Point Of No Return« – Wende und Umbruch in der Ostdeutschen Kunst im Museum der bildenden Künste Leipzig

Zur Ausstellung »Point Of No Return« – Wende und Umbruch in der Ostdeutschen Kunst im Museum der bildenden Künste Leipzig

2019 sind es genau dreißig Jahre nach »1989«, dem Jahr der friedlichen Revolution in der DDR – genau der richtige Zeitpunkt und Leipzig als symbolischer Hauptort genau der richtige Ausstellungsort, um einen Blick auf den gesellschaftlichen Umbruch in Ostdeutschland aus Sicht der bildenden Künste zu werfen. Die Ausstellung »Point Of No Return« am Museum für bildende Künste Leipzig zeigt vom 23. Juli bis 3. November 2019 mehr als 300 Werke aller Gattungen von 106 KünstlerInnen.

Weiterlesen