Follow my blog with Bloglovin

Blog

»Rembrandts Orient« im Museum Barberini, Potsdam

»Rembrandts Orient« im Museum Barberini, Potsdam

Rembrandts Orient – Eine Ausstellung im Museum Barberini, Potsdam.

Rembrandt und seine Zeitgenossen waren fasziniert von den fernen Ländern, deren Waren im 17. Jahrhundert in großer Zahl in die Niederlande importiert wurden. Es wurde zur Mode, diese Dinge zu besitzen, sich mit diesen darstellen zu lassen. Phantasievolle Projektionen, Wunschbilder, aber auch realistische Darstellungen zeugen von dem Glanz des Goldenen Jahrhunderts der Niederlande, der uns auch heute zu begeistern vermag. Eine Ausstellung, die aufgrund ihrer klaren, exponierten Interpretation in die heutige Zeit gehört.

Weiterlesen

Retrospektive »Stephan Balkenhol« im Lehmbruckmuseum Duisburg

Retrospektive »Stephan Balkenhol« im Lehmbruckmuseum Duisburg

Der deutsche Künstler STEPHAN BALKENHOL zeigt seit über 40 Jahren seine Kunst in Skulpturen, Reliefs, Zeichnungen und graphischen Techniken. Bekannt vor allem durch seine charakteristischen Holzskulpturen, die wir auf vielen Straßen und Plätzen unserer Städte antreffen, wirkt er vor allem auch  international erfolgreich in zahlreichen Museen und Galerien. 200 seiner Werke von den Anfängen bis zur Gegenwart präsentiert ab 22.10.2020 das Lehmbruckmuseum Duisburg.

Weiterlesen

»Caravaggio. Das Menschliche und das Göttliche« in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

»Caravaggio. Das Menschliche und das Göttliche« in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Er war ein Rabauke, ein Revolutionär, ein Genie. Der 1571 geborene Caravaggio schockte seine Zeit, weil er gegen die gültigen Gesetze der Kunst rebellierte. Er malte die Wahrheit, so wie er die Realität sah. Er spielte mit dem Licht, jonglierte mit Hell und Dunkel und beschäftigt Kunsthistoriker bis heute mit der Deutung seiner Gemälde. Caravaggios Kunst war wegweisend für viele der folgenden Malergenerationen. In Dresden kann man eines seiner wichtigsten Werke und viele weitere bewundern.

Weiterlesen

Wiedereröffnung der restaurierten Kaiserzimmer im Schloss Pillnitz – Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Wiedereröffnung der restaurierten Kaiserzimmer im Schloss Pillnitz – Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Restaurierte Kaiserzimmer im Schloss Pillnitz

Das in der Nähe Dresdens gelegene Schloss Pillnitz (in der heutigen Form 1790 eröffnet) ist um ein weiteres Kleinod reicher. Die im frühklassizistischen Stil nach den Plänen des Architekten Christian Traugott Weinlig eingerichteten sogenannten Kaiserzimmer sind umfassend in ihrer originären Schönheit restauriert und wiederhergestellt worden. Wanddekorationen und -malereien mit traumhaften Farbkombinationen, die Ausstattung mit ursprünglichen Möbelbeispielen beglücken mit dieser auch noch heute faszinierenden Innenarchitektur des frühen Klassizismus.

Und warum »Kaiserzimmer«?  Ein paar Leseminuten erklären es, besser noch: das Schloss Pillnitz besuchen!

Weiterlesen

Ausstellung zum Raffael-Jahr in Dresden: »Raffael – Macht der Bilder. Die Tapisserien und ihre Wirkung«

Ausstellung zum Raffael-Jahr in Dresden: »Raffael – Macht der Bilder. Die Tapisserien und ihre Wirkung«

Raffaels Tapisserien, einst unter Papst Leo X. für die Sixtinische Kapelle in Rom geschaffen, auch »Apostelteppiche« genannt, begleiteten sie in verschiedenster Weise die europäische Geschichte bis in unsere nahe Gegenwart. Eine dieser phantastischen Serien ist bis zum 30. August 2020 in der Dresdner Gemäldegalerie »Alte Meister« zu sehen.

Weiterlesen