Follow my blog with Bloglovin

Die Geschichte des Blues

Sie waren afrikanische Sklaven und mussten sich weitab ihrer Heimat auf den Baumwollplantagen der amerikanischen Südstaaten quälen. Um die Torturen besser ertragen zu können, stimmten sie Arbeitslieder – sogenannte »worksongs« – an. Dabei sangen sie von Schmerzen, Armut und Unterdrückung. Es sollten die ersten Songs einer neuen Musikrichtung sein: des Blues. Unsere kleine Geschichte skizziert den Werdegang des melancholischen Genres.