Follow my blog with Bloglovin

Vom Bob Dylan der Mathematik

Graue Literatur mag auf den ersten Blick als zweitklassig erscheinen. Allerdings unterliegt sie nicht den ungeschriebenen und unerbittlichen Gesetzen und Zwängen offizieller Publikationen der Wissenschaft. Eine Gunst, wie ein Blick auf die Mechanismen des Publikationswesens beweist. Und ein Freiraum für Querköpfe.